Luzerner Zeitung: LSC-Männer erreichen grosses Ziel

Die Landhockeyaner des Luzerner SC sichern sich beim Hallenmasters in Pfäffikon den Meistertitel.


Sie machen es spannend, aber sie behalten die Nerven, erzwingen gegen Rotweiss Wettingen das Glück – und triumphieren: Die Landhockey-Equipe des Luzerner SC erobert in Pfäffikon SZ den Hallentitel 2022. Es ist das erste Mal seit 2012, dass der Pokal wieder in die Zentralschweiz geht. Ein Zufall ist das gewiss nicht: Das Team von Trainer Jorge Federico Tanuscio erwies sich in dieser Saison stärker als jeder Konkurrent der NLA.

Ein doppelter Coup bleibt am Sonntag allerdings aus. Die LSC-Frauen stehen zwar ebenfalls im Endspiel, liefern – ebenfalls gegen Wettingen – eine starke Leistung ab, aber am Ende setzen sich die Aargauerinnen im Penaltyschiessen durch.


Den ganzen Artikel findet ihr auf der Website der Luzerner Zeitung