LSC Fanionteams überzeugen

3 Spiele, 8 Punkte, Tabellenführung. Die Luzerner Landhockeyaner bleiben nach dem Auswärtserfolg gegen Black Boys auf der Siegerstrasse. Die LSC Frauen verloren ihr Spiel in Genf unglücklich, und dies trotz einer guten Leistung.

Nach zwei Siegen in den ersten beiden Saisonspielen reisten die 1. Herren des LSC als Favorit zum ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison. Die Besonderheit dieser Partie: Der neue Luzerner Coach Tanuscio traf auf seine alte Mannschaft BBHC. Das Spiel startete ausgeglichen. Dank der guten Defensive beider Teams stand es zur Pause 0:0. Kurz nach Wiederanpfiff schaffte es der LSC über einen sehenswerten Linksangriff gefährlich vors gegnerische Tor. Der junge Nachwuchsspieler Max Oswald brachte den Ball scharf vors Tor, Manuel Häfeli fälschte diesen unhaltbar ins Tor. Die Führung hielt leider nicht sehr lange, BBHC glich mittels einer kurzen Ecke aus. Gegen Ende des Spiels wurde es noch mal hitzig, die Schiedsrichter mussten einige Zeitstrafen verteilen, um die Partie etwas zu beruhigen. Da sich am Spielstand nichts mehr änderte, ging es ins Shootout. Dort behielten die Luzerner die stärkeren Nerven und nahmen den wichtigen Zusatzpunkt mit nach Hause.

LSC Frauen mit Pech

Das Spiel gegen Black Boys starteten die Damen in Genf zunächst souverän. Die erste Halbzeit dominierten die Luzernerinnen deutlich, nur der erlösende Treffer fiel nicht. Das rächte sich in der zweiten Halbzeit: zwei Ballverluste, zwei Konter, zwei Tore. So stand es nach lediglich vier Minuten im zweiten Anlauf 2:0 für den gerade noch so unterlegenen Gegner. Black Boys baute seine Führung durch eine Ecke weiter auf 3:0 aus. Sieben Minuten vor Schluss traf Luzern dann doch noch zum 1:3.

Telegramm LSC Männer

BBHC Genf vs. Luzerner SC 2:4 n. P. (1:1) Stade de Richemont, 150 Zuschauer Kader: P. Bühler, Manuel Greder, Martin Greder, S. Gisler, M. Häfeli, N. Schwehr, R. Bühler, L. Horvath, M. Oswald, M. Casagrande, L. Küng, F. Jenal, N. Schröder, J. Wicki, S. Schneider.

Coach: J. F. Tanuscio

Telegramm LSC Frauen

BBHC vs. LSC 3:1 (0:0) Waldrich (TW), Schwerzmann (C), Zimmermann (1), Röthlin, van Beek, Murer, Fontana, Suter, S. Meier, Appel, Kölliker, Hesselhaus

Coach: Federico Tanuscio